Völlerei betreten
Menü
de en
Reservieren +43 6582 70703
Scroll
Die Bar:

Unser Barchef, Harald Salzmann, zaubert aus einfachen Cocktails wahre Kunstwerke.

Wenn Harald Salzmann hinter seine große Cocktailbar tritt und sich die schwere, lederne Schürze umbindet, kommt es manchen so vor, als würde ein Künstler die Bühne betreten. Und spätestens wenn man sieht, wie er den Cocktail vor den Gästen räuchert, wird einem klar: der Typ hat’s verdammt nochmal drauf.

Ausgebildet in den renommiertesten Bars von Spanien über Österreich bis nach Shanghai, ist Harry einer der wenigen Barmeistern in Österreich und verließ den berühmten „Nest“ in China mit der Auszeichnung „Bar des Jahres“. Wen das nicht überzeugt, der besucht ihn am besten direkt an der Bar.

Völlerei Saalfelden Restaurant & Bar - Sirupflasche
Süße Versuchung:

Die Völlerei-Cocktails mit hausgemachtem Sirup

In unsere Cocktails kommen nicht nur erstklassige Spirituosen, sondern auch feine Kräuter und köstliche Sirupsorten. Und auch hier legen wir natürlich ganz großen Wert darauf, dass nur das Beste auf den Tisch beziehungsweise ins Glas kommt. Das bedeutet, dass wir unseren Quitten-, Zirben- oder weißen Pfirsichsirup selber herstellen und die Kräuter frisch aus unserem hauseigenem Dachgarten pflücken.

Völlerei Saalfelden Restaurant & Bar - Harald Salzmann Cocktail
Darauf stoßen wir an:

Laut Falstaff gibt’s in der Völlerei eine der Besten Bars in ganz Salzburg

Cocktails mixen kann jeder. Das was Harry zaubert, ist wahre Kunst im Glas und trägt Namen wie „Coco Django“, „Birds of Hermes“, „Citrus Smack“ oder „The Nest“. Jeder Handgriff sitzt bei ihm perfekt und so schüttelt, rührt, mixt und räuchert er seine außergewöhnlichen Signatur-Drinks an der Bar vor unseren Gästen. „Schwarzer Pfeffer“, „Chili infused Wodka“ oder „Lavendel und Earl Grey Tee Sirup“ sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Zutaten, die sich auf der 30 Seiten langen Barkarte verstecken und darauf warten von unseren Gästen entdeckt zu werden.

Ob vor oder nach dem Essen:

Macht’s euch gemütlich in unserer Völlerei Bar

Das Licht ist leicht gedimmt, die angeregten Gespräche an den Nebentischen werden von einer angenehmen, jazzigen Lounge-Music im Hintergrund begleitet und immer wieder hört man ein zartes Klirren, wenn die Gäste mit ihren randvollen Gläsern anstoßen. Wer sich in unserer Völlerei Bar in einen der schweren Lounge-Sessel fallen lässt, der merkt bald, dass man es sich hier so richtig gemütlich machen kann.